Anwalt für Softwarerecht

Wir bieten bundesweit hochqualifizierte Beratung für Software- und IT-Unternehmen sowie Softwareentwickler zu allen Themen rund um das Softwarerecht an. Dabei ist unsere Erfahrung und Branchenkenntnis Ihr Vorteil. 


Kontaktieren Sie uns!

Telefon
: 040 / 819 823 42
E-Mail: westermann@westermann-scholl.de
Web: www.westermann-scholl-rechtsanwaelte.de

Created with Sketch.


Aufgrund über zehnjähriger Erfahrung im Bereich Software und IT beraten wir kompetent, effizient und zügig. 


Leistungen


Vertrag UND LIZENZ  

Wir verhandeln, erstellen und prüfen Ihren Lizenzvertrag - auf Seiten der Unternehmen sowie auf Seiten der Softwareentwickler. Zudem beraten wir zu urheberrechtlichen Regelungen im Arbeitsvertrag.

Created with Sketch.

Lizenzvertrag

Das Urheberrecht entsteht an dem geschaffenen Werk zugunsten dessen Schöpfer und ist in Deutschland, anders als etwa in den USA, nicht auf andere Personen übertragbar. 

Mittel hierzu ist der Lizenzvertrag, der es Dritten ermöglicht, sog. Nutzungsrechte an dem urheberrechtlich geschützten Werk zu erhalten. Regelmäßig erfolgt das gegen Vereinbarung einer Lizenzgebühr. 

Lizenzverträge sind hinsichtlich Art und Umfang der Nutzungsrechte vielseitig. Diese können zeitlich, räumlich und inhaltlich beschränkt, sowie als einfache oder ausschließliche Nutzungsrechte vereinbart werden. 

Zudem gilt es, die Bedingungen der Verwertung festzulegen, also die der wirtschaftlichen Auswertung des Werkes. 
  

Als auf das Urheberrecht spezialisierte Kanzlei verhandeln, erstellen und überprüfen wir Ihren Lizenzvertrag. Hier spielen jahrelange Erfahrung und kanzleiinterner Austausch zusammen und führen zur Entwicklung der bestmöglichen Ergebnisse für Ihre Anliegen.

 

Nutzungsrechte im Arbeitsvertrag

Insbesondere bei Softwareunternehmen hat die Geschäftsführung regelmäßig ein erhebliches Interesse daran, Nutzungsrechte an der von ihren angestellten Mitarbeitern entwickelten Software zu erhalten. Sinnvoller Weise wird eine solche Vereinbarung bereits im Arbeitsvertrag zu regeln sein. 

Auch hier stehen wir Ihnen mir unserer Expertise zur Seite und entwerfen oder prüfen die entsprechenden vertraglichen Regelungen.  
 

Kontaktieren Sie uns!

Telefon
: 040 / 819 823 42
E-Mail: westermann@westermann-scholl.de 

Web: www.westermann-scholl-rechtsanwaelte.de

oPEN SOURCE Software 

Wir beraten Sie zur rechtssicheren Nutzung von Open Source Software durch die Einhaltung der für sie geltenden Lizenzen wie insbesondere die GNU General Public License, Apache-, MIT- oder BSD-Lizenz. 

Created with Sketch.

Open Source Software erfreut sich gegenüber proprietärer Software, also solcher, für die eine Lizenzgebühr verlangt wird, ausgesprochen großer Beliebtheit. Allen voran hat sich vor allem Linux insbesondere im Embedded System durchgesetzt. Aber auch Android baut auf dieses weltweit dezentral von einer Vielzahl an Programmierern entwickelte Betriebssystem. 

Daneben setzen mittlerweile auch viele Entwickler von Apps auf Open Source. 
 
Oft übersehen wird allerdings, dass Open Source Software zwar freie Software, die Nutzung aber nicht frei von Pflichten ist. Die Vielzahl an Open Source Lizenzen bürden dem jeweiligen Nutzer teils umfangreiche Pflichten auf. 

 

Die Lizenzen 

Neben den gängigen Lizenzen wie Apache, MIT oder BSD bringen insbesondere die relevantesten Open Source Lizenzen GNU General Public License Version 2 und Version 3 sowie die GNU Lesser General Public License Version 2.1 eine Reihe von Verhaltensvorgaben mit sich. Kern dieser Lizenzen ist das Erfordernis für den Nutzer, jedermann den Quellcode lizenzgebührenfrei verfügbar zu machen. Dies gilt insbesondere auch für den Fall des Produktvertriebes, sofern die Produkte Open Source Software beinhalten. 

 

Compliance

Die rechtskonforme Verwendung von Open Source Komponenten gehört seit Jahren zu einem unserer Spezialgebiete. Wir beraten Sie unter anderem umfassend zu Einsatz und weiteren Nutzungs- und Vertriebsvoraussetzungen von Open Source Software, sowie bei der betrieblichen Implementierung von funktionierenden Compliance-Prozessen.

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 040 / 819 823 42
E-Mail: westermann@westermann-scholl.de
Web: www.westermann-scholl-rechtsanwaelte.de

Copyright  

Wir setzt Ihre urheberrechtlichen Ansprüche gegenüber unberechtigten Nutzern Ihrer Software  außergerichtlich und gerichtlich durch. Zudem beraten wir Sie auf der anderen Seiten im Fall einer erfolgten Abmahnung.  

Created with Sketch.

Abmahnung erhalten?

Sie haben eine Abmahnung erhalten, mit der Ihnen vorgeworfen wird, Software ohne Berechtigung genutzt zu haben. Das ist ärgerlich, stellt aber bei richtiger Beratung kein unlösbares Problem dar. Vor allem die regelmäßig geforderte strafbewehrte Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sollte nicht ohne rechtliche Überprüfung abgegeben werden. 

 

Auch die stets geforderte Übernahme von Kosten sollten Sie nicht ohne weiteres hinnehmen.

 

Hier helfen wir mit entsprechend langjähriger Erfahrung schnell, pragmatisch und effizient und beraten zur zukünftigen Vermeidung solcher Auseinandersetzungen. 

 

Ihre Rechte werden verletzt?

Sie sind Urheber oder Inhaber von Nutzungsrechten und haben festgestellt, dass die Software, an der Sie Rechte halten, ohne Berechtigung von Dritten genutzt wird. Wir setzten Ihre Rechte nach Ihren Vorgaben und unseren Empfehlungen zügig und effektiv durch, um zukünftig solche Rechtsverletzungen zu vermeiden. 
 

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 040 / 819 823 42
E-Mail: westermann@westermann-scholl.de
Web: www.westermann-scholl-rechtsanwaelte.de

Startup 

Man denkt an alles, nur nicht an Jura. Hier kommen wir ins Spiel. Wir sorgen dafür, dass Ihr junges Software-Unternehmen rechtssicher wächst und nicht früher oder später das böse Erwachen droht. 

Created with Sketch.

App Entwicklung 

Apps haben mittlerweile einen ganz erheblichen Anteil am Softwaremarkt. Um so wichtiger ist hier eine zielgerichtete, umfassende und fundierte Rechtsberatung. 

Created with Sketch.

Software As a serVice (SAAS)

Insbesondere im Zusammenhang mit Cloud-Lösungen wie Software-as-a-Service (SaaS) bietet sich eine ganze Fülle an Rechtsfragen, die es zu klären gilt. 

Created with Sketch.

Cloud-Basierte Lösungen (Software-as-a-Service, kurz SaaS) haben mittlerweile auch im Bereich des Vertriebes von Software Einzug gefunden. Mithilfe des Internetbrowsers wird dem Nutzer so lediglich die Nutzung der jeweiligen Software ermöglicht, eine Auslieferung auf einem Datenträger oder per Download zur lokalen Installation auf dem Endgerät des Anwenders ist nicht mehr nötig.  

Auf rechtlicher Ebene ergibts sich bei SaaS Lösungen vor allem die Notwendigkeit einer exakten vertraglichen Regelung des jeweiligen Nutzungsmodells. Sowohl dem Anbieter als auch dem Kunden sollte der jeweilige Umfang der Nutzungsberechtigung vertraglich klar und transparent dargestellt werden.   

Daneben stellen sich weitere Fragen, etwa beim Umgang und der lizenzkonformen Nutzung von Open Source Software, ist diese in die SaaS eingebunden. 

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: 040 / 819 823 42
E-Mail: westermann@westermann-scholl.de
Web: www.westermann-scholl-rechtsanwaelte.de